DSDSSKLer – the winner is …?!

DSDSSKLer – the winner is …?!

Jessica Henkel ist Deutschlands Super-SKLerin! Das hat jetzt eine Jury aus Inkasso-Bundesverband und Inkassoakademie entschieden.

»Ein unterhaltsamer Kurzfilm über die Persönlichkeiten und deren individuelle Stärken, die in der Inkassobranche gefragt sind.«

Letztes Jahr feierte die Deutsche Inkasso Akademie GmbH ihren 10. Geburtstag – und lobte aus diesem Anlass ein Stipendium aus. Motto war: Die „DIA sucht den Super-SKLer“. Um genau dieser DSDSSKLer zu werden, mussten die Aspiranten sich bei der Akademie um einen der begehrten Plätze bewerben – und in möglichst origineller und eindrücklicher Form beschreiben, warum ausgerechnet sie dieses Stipendium verdient haben.

Am besten gelöst hat diese Aufgabe Jessica Henkel. Sie hat dafür kurzerhand ein Video erstellt und einen Blick auf ihre bisherige Laufbahn geworfen. Gestartet als Rechtsanwaltsfachangestellte, führte sie ihr Weg recht schnell in die Inkassobranche. Jetzt möchte sie mit dem Sachkundelehrgang die nächste Stufe auf der Karriereleiter erklimmen.

Die Jury begründet die Entscheidung wie folgt: „In ihrem unterhaltsamen Kurzfilm befasst sich Jessica Henkel mit den Persönlichkeiten, die in der Inkassobranche erfolgreich sind. Sie stellt sich die Frage: Was sind die Stärken und Qualifikationen für einen Job im Forderungsmanagement? Für Jessica Henkel ist die Antwort klar: Man muss engagiert sein, eigene Ideen voranbringen wollen und braucht als Grundlage ein solides Fachwissen. Das trägt sie auf eine so sympathische und überzeugende Weise vor, dass wir ihr mit dem DSDSSKL-Stipendium die Teilnahme am nächsten Sachkundelehrgang ermöglichen wollen.“

Sehen Sie hier das Gewinner-Video

Die Inkassoakademie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen. In ihr hat der BDIU sein gesamtes Angebot zur Aus- und Weiterbildung der Branche gebündelt.

Im Mittelpunkt steht das Sachkundeprogramm. Sachkunde, so hat es der Gesetzgeber definiert, benötigt jeder, der eine Registrierung als Inkassodienstleister erhalten möchte. Dafür muss er oder sie umfangreiche Kenntnisse in den für den Forderungseinzug relevanten Rechtsgebieten nachweisen. Der Sachkundelehrgang der DIA wird von Unternehmern, Richtern, Rechtsanwälten, Staatsanwälten und Rechtspflegern durchgeführt, die mit ihrer Expertise und ihren Erfahrungen aus der Praxis der Rechtsdienstleistung die hohe Qualität der Inkasso-Ausbildung sichern.

Mehr Informationen dazu gibt es auch direkt auf der Website der DIA: www.inkassoakademie.de