Gerichtsvollziehergespräche in Heilbronn

Gerichtsvollziehergespräche in Heilbronn

Gerichtsvollzieher und Inkassodienstleister arbeiten eng zusammen – da ist es naheliegend, dass sich auch die Verbände regelmäßig über aktuelle Themen abstimmen.

Vertreter des Deutschen Gerichtsvollzieher Bunds (DGVB) trafen sich in Heilbronn mit dem Ausschuss für Gerichtsvollzieherwesen des BDIU.

Gesprochen wurde über Entwicklungen beim elektronischen Rechtsverkehr, über laufende Gesetzgebungsprozesse und über Perspektiven zur Weiterentwicklung des Vollstreckungsauftrags. Neben den inhaltsschweren Arbeitsgesprächen gab es aber auch eine launige Rückschau auf das bisherige Miteinander der beiden Verbände. In diesem Kontext wurde der langjährige Vorsitzende des DGVB Walter Gietmann geehrt, BDIU-Vizepräsident Axel Kulick dankte ihm für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in all den Jahren.

Der Gerichtsvollzieherausschuss des BDIU und der DGVB wollen sich künftig zweimal jährlich treffen. Auch die BDIU-Kongresse bieten Gelegenheit für einen regelmäßigen fachlichen Austausch; in Zukunft soll diese noch besser genutzt werden.

Ihren geselligen Ausklang fand die Sitzung von Gerichtsvollzieherausschuss und DGVB bei einem gemeinsamen Mittagessen in Heilbronn.