Blog

Mehr Service für Mitgliedsunternehmen: Der BDIU hat inkasso.de relauncht

Über einen passwortgeschützten Zugang erhalten BDIU-Mitglieder Zugriff auf alle Informationen ihres Branchenverbandes, beispielsweise Stellungnahmen zu aktuellen Gesetzgebungsprozessen oder für die Inkassounternehmen wichtige Praxis-Handreichungen und Verbandsrichtlinien. Dabei führt sie die intuitive Navigation schnell zur gesuchten Antwort, ein neues Kontaktformular stellt einen direkten Kontakt mit der Geschäftsstelle sicher, sodass Anliegen schnell bearbeitet werden können.

Auch für das Verbandsleben erleichtert die neue Website die Kommunikation. Über ihren Zugang können sich Mitglieder mit wenigen Klicks zu Gremiensitzungen anmelden, beispielsweise zu einem der vier regionalen Arbeitskreise oder zu den themenbezogenen Fachausschüssen. Die jeweilige Agenda, Protokolle und weitere Dokumente werden ebenfalls über diesen Weg ausgetauscht. Außerdem können Mitglieder sofort auf sämtliche BDIU-News zugreifen, sich für Newsletter registrieren, Handreichungen zu Praxisfragen und weitere Verbandsrichtlinien aufrufen.  

Ganz neu ist „CoRe“ – das steht für „Collection Research“. Die juristische Datenbank listet vom Start weg über 200 ausgewählte Entscheidungen sowie für Inkasso relevante Fachbeiträge. Eine bequeme Suchfunktion führt schnell zum Ziel. Beispielsweise lassen sich die Entscheidungen nach Normen und Rechtsgebieten filtern. Eine Volltextsuche hilft, Schlüsselbegriffe zu finden. Wer registriert ist, liest vollständige Inhaltsbeschreibungen zu den jeweiligen Sachverhalten und kann einzelne Urteile bequem downloaden. CoRe wird ständig aktualisiert.

Rechtlich relevante Themen für Rechtsdienstleister bündelt die „zfm – Zeitschrift für das Forderungsmanagement“, die der BDIU gemeinsam mit dem Fachverlag ZAP realisiert hat. In einem neuen zfm-Archiv sind alle bisherigen Ausgaben als PDF zum Download verfügbar.

Schließlich gibt es das BDIU Corporate Benefits Programm, mit dem für Mitglieder und deren Mitarbeiter attraktive Rabatte oder Gutscheine geboten werden.