Pressemitteilung

Berg übergibt an Behrens: Stabwechsel im Board des europäischen Dachverbands FENCA

Dr. Christian Behrens, Präsidiumsmitglied des BDIU, ist neues Mitglied im Board der Federation of European National Collection Associations (FENCA). Die Delegierten des europäischen Dachverbands für Forderungsmanagement und Forderungskauf wählten ihn am Freitag in Amsterdam einstimmig in dieses Gremium.

Von rechts nach links: Matija Arapovic (Kroatien), Georg Kovacs (Rumänien), Claus Spedtsberg (Dänemark), Michela de Marchi (Italien), Dr. Christian Behrens (Deutschland), Chris Leslie (Großbritannien), Dr. Andreas Bücker (Director General der FENCA)

Behrens vertritt bei der FENCA den deutschen Inkassoverband BDIU. Er übernimmt nach drei Jahren Amtszeit turnusgemäß von BDIU-Hauptgeschäftsführer Kay Uwe Berg, der die deutsche Branche seit 2019 in diesem internationalen Gremium repräsentiert hat.

Wiedergewählt wurden FENCA-Präsident Claus Spedtsberg aus Dänemark, Matija Arapovic aus Kroatien und Georg Kovacs (Rumänien). Chris Leslie (UK) wurde als Nachfolger von Henry Aitchison ins Board gewählt. Die Vizepräsidentin Michela de Marchi war bereits im vergangenen Jahr in Berlin wiedergewählt worden.

Die Wahl markierte den Abschluss des European Collection Congress 2022, zu dem die FENCA in die niederländische Hauptstadt eingeladen hatte. Mehr als 150 Branchen-Experten aus Europa und der ganzen Welt diskutierten über die digitale Transformation des Forderungsmanagements.

Der nächste FENCA Congress wird vom 11. bis 13. Oktober 2023 auf Malta stattfinden.

 

Über die FENCA
Die Federation of European National Collection Associations vertritt die Interessen Unternehmen des Kredit- und Forderungsmanagements auf europäischer Ebene. Ihre 23 nationalen Mitgliedsverbände repräsentieren 75 Prozent aller Unternehmen der Branche in Europa und halten mit weit über 80.000 Mitarbeitenden rund 80 Prozent des Marktanteils. Pro Jahr führen sie zwischen 45 und 55 Milliarden Euro in die EU-Wirtschaft zurück. Die FENCA wurde 1993 gegründet – der BDIU ist Gründungsmitglied und größte Einzelorganisation innerhalb dieses Dachverbandes.