Branchennews

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024

Liebe BDIU-Mitglieder,

auch im Namen des Präsidiums lade ich Sie herzlich zur Mitgliederversammlung 2024 des Bundesverbandes Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. ein.

Sie findet im Rahmen unseres BDIU KONGRESSES 2024 statt, zu dem wir uns in diesem Jahr in Berlin treffen.

Der Termin für unsere Mitgliederversammlung ist

Donnerstag, der 25. April 2024 ab 09:30 Uhr
im Hilton Berlin am Gendarmenmarkt
in der Mohrenstraße 30 in 10117 Berlin
.

Viele von Ihnen haben sich bereits mit der Registrierung zum KONGRESS zur Mitgliederversammlung angemeldet. Eine erneute Anmeldung ist dann nicht notwendig.

Sie können auch ausschließlich an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Bitte melden Sie sich dafür – so noch nicht geschehen – über unser Registrierungsportal an. Übernehmen Sie dafür nur die Mitgliederversammlung in Ihren Warenkorb. Die Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist dann wie immer kostenlos.

Der Einlass in den Saal beginnt um 9:30 Uhr. Die Mitgliederversammlung beginnt um 10:00 Uhr.

Unter folgenden Links können Sie

abrufen.

Bitte beachten Sie: Zusatzanträge zur Tagesordnung sind gemäß § 19 Abs. 5 der BDIU-Satzung schriftlich, spätestens zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung, an die Geschäftsstelle zu senden. Diese legt sie dem Präsidium vor. Dann werden sie spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung den Mitgliedern schriftlich bekannt gegeben.

Wahl eines neuen Präsidiums

In diesem Jahr wird erstmals auf Basis der umfassenden Satzungsreform von 2022 ein neues Präsidium gewählt. Während in der Vergangenheit lediglich einzelne Präsiden neu gewählt bzw. verabschiedet wurden, wird in diesem Jahr das Präsidium im Ganzen gewählt.

Wir berichteten im Januar von Kirsten Pedds Entscheidung, nach 20 Jahren ehrenamtlichen Engagements, davon acht Jahren im Präsidium und weiteren acht Jahren als Präsidentin, nicht zur erneuten Wiederwahl anzutreten. Neben Kirsten Pedd verzichten auch der langjährige Vizepräsident Axel Kulick, Schatzmeister Robert Weidmann und die bisherigen Beisitzer Richard Hoffmann und Werner Ollech auf eine erneute Kandidatur.

Im Laufe des vergangenen Jahres hat sich ein starkes Team gefunden, welches sich auf der Mitgliederversammlung zur Wahl stellen wird:

  • Anke Blietz-Weidmann (Lowell Group) kandidiert als Präsidentin
  • Yvonne Wagner (System Inkasso GmbH) kandidiert als Vizepräsidentin
  • Philipp Ganzmüller (Creditreform­­) kandidiert als Vizepräsident
  • Andreas Albrecht (Alektum Group) kandidiert als Schatzmeister
  • Dr. Christian Behrens (Riverty GmbH) kandidiert als Beisitzer
  • Marcel Hofmann (REAL Solution Gruppe) kandidiert als Beisitzer
  • Michael Hoppe (EOS DID GmbH) kandidiert als Beisitzer
  • Bernd Krziscik (Kohl GmbH und Co. KG) kandidiert als Beisitzer

Die Kandidatinnen und Kandidaten bilden die Heterogenität der Branche gerade mit Blick auf kleine, große und mittlere Unternehmen hervorragend ab.

Für das engere Präsidium – § 16 Abs. 2 der Satzung – kandidieren mit Anke Blietz-Weidmann (seit 2015 im Präsidium), Yvonne Wagner (seit 2016 im Präsidium, seit 2018 Vizepräsidentin) und Philipp Ganzmüller (seit 2019 im Präsidium) erfahrene Verbandsfunktionäre, Unternehmer und Entscheider zur Wiederwahl. Dr. Christian Behrens, der erneut als Beisitzer kandiert, ist nicht nur bereits seit 2016 Mitglied des BDIU-Präsidiums, sondern seit nunmehr zwei Jahren auch im Präsidium des Europaverbandes, der FENCA, vertreten. Mit Andreas Albrecht, Marcel Hofmann, Michael Hoppe und Bernd Krziscik könnten, so die Mitgliedschaft die Kandidaturen unterstützt, vier neue Personen in das Präsidium rücken, die aus strukturell sehr unterschiedlichen Unternehmen kommen und damit neue Perspektiven und Ideen in den Verband bringen würden.

Weitere, über die derzeitigen Bewerbungen zum Präsidium hinausgehende Kandidaturen sind möglich und können über die Geschäftsstelle erfolgen.

Ich freue mich darauf, Sie Ende April hier in Berlin zu sehen und verbleibe

mit den besten Grüßen

Ihr
Dennis Stratmann
Geschäftsführer