inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Jahrespressekonferenz der Inkassounternehmen

Jahrespressekonferenz der Inkassounternehmen

7. November 2019 –

Wie steht es aktuell um die Zahlungsmoral von Verbrauchern und Unternehmen? Wie gut werden Rechnungen bezahlt, wie lange müssen Gläubiger auf das Geld ihrer Schuldner warten? Was sind die Gründe für schlechtes Zahlungsverhalten und welche Prognosen haben die Inkassounternehmen für 2020?

Informationen dazu liefert Ihnen die Jahrespressekonferenz der Inkassowirtschaft.

Sie findet statt am

Dienstag, den 19. November 2019, 10.30 Uhr

Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße, 10117 Berlin

Ihre Gesprächspartnerin ist
Kirsten Pedd, Präsidentin des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU)

Weitere Themen:

  • Geplantes neues Inkassogesetz: Schuldnerschutz vs. Gläubigerschutz
  • Verbraucherinsolvenzen: Auswirkungen einer schnelleren Entschuldungsfrist auf die Wirtschaft
  • Zahlungsverhalten der öffentlichen Hand
  • Zahlungsmoral-Umfrage der Inkassounternehmen: Alle Ergebnisse, alle Trends

Wir würden uns freuen, wenn Sie oder einer Ihrer Vertreter an der Pressekonferenz teilnehmen würden. Für eine kurze Bestätigung an presse@inkasso.de oder per Telefon an 030/2060736-40 wären wir Ihnen dankbar.