inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Unser Blog

Wir bloggen

Hier schreiben wir über Aktuelles rund um Inkasso im Allgemeinen und den BDIU im Speziellen.

Weniger Insolvenzen trotz Krise – wie passt das zusammen?

Dass die Amtsgericht derzeit weniger Insolvenzanträge bearbeiten, ist kein Zeichen der Entwarnung – sondern eine direkte Folge der schweren Wirtschaftskrise. 

Die Wirtschaft stöhnt unter den Corona-Folgen. Manche Branchen waren monatelang im Lockdown, mussten ihre Geschäftstätigkeit auf Null herunterfahren. Bei anderen stockte das Geschäft schon zu Jahresbeginn zunächst wegen...

Was ist dran, dass Inkassounternehmen »Drohungen« aussprechen?

Manchmal liest man in den Medien, dass ein Inkassounternehmen einem Schuldner »gedroht« haben soll. Auch beim BDIU gehen dazu Beschwerden ein. Was steckt dahinter? Und wie kann man sich ggf. wehren?

Hintergrund ist meistens, dass nach mehreren bereits erfolgten Maßnahmen der Schuldner über weitere rechtliche Schritte informiert wird, die sich das Inkassounternehmen nun vorbehält. Das heißt, das Inkassounternehmen...

Verschlechterte Zahlungsmoral: Diese Branchen trifft es besonders

Während Deutschland allmählich aus dem Lockdown kommt, leiden vor allem die Branchen, deren Tätigkeit am schärfsten ausgebremst wurde, jetzt auch unter schlechter Zahlungsmoral ihrer Kundschaft.

Das beobachten die Inkassounternehmen in ihrer neuesten Umfrage.

Besonders schwer gebeutelt ist das Sport- und Freizeitgewerbe. Befragt danach, welche Unternehmen besonders darunter leiden müssen, dass ihre Kunden aufgrund der...

FENCA Declaration on COVID-19

Unser europäischer Dachverband hat sich zu den Folgen der Coronapandemie geäußert.

In einer »Declaration on COVID-19«, die auf der Website des Verbands veröffentlicht wurde, verweist die Institution auf die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen für die Finanzmärkte,...

Säumige Verbraucher: Kurzarbeit als Hauptgrund für ausbleibende Zahlungen

Die neue Zahlungsmoral-Umfrage der Inkassounternehmen zeichnet deutliche Auswirkungen der Coronapandemie nach.

Das fällt vor allem auf, wenn man die aktuellen Zahlen mit denen aus der letzten Umfrage vergleicht. Die hatte der BDIU unter seinen rund 550 Mitgliedsunternehmen im November 2019 durchgeführt – also lange vor Beginn der Krise.

...

Verantwortungsvolles Inkasso während der COVID-19-Krise

Das Präsidium des BDIU antwortet auf einen Aufruf der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung an Inkassounternehmen und Mahnanwälte zum Forderungseinzug in der derzeitigen Situation. 

Die COVID-19-Pandemie ist eine der größten wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Herausforderungen der letzten Jahrzehnte. Das ist gewiss, auch wenn die tatsächlichen wirtschaftlichen Verwerfungen, die von der Pandemie und den...

»Reden hilft! Jetzt ist das wichtiger denn je.«

Risikomanagement ist für Unternehmen gerade in Coronazeiten ein unverzichtbares Steuerungstool. Warum das so ist, erklärt BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd in einem Expertenbeitrag, der jetzt der »WirtschaftsWoche« beiliegt.

»Viele Unternehmen spüren die wirtschaftlichen Schockwellen der Corona-Pandemie. Wenn Geschäftspartner plötzlich in Zahlungsnot geraten, ist ein gleichermaßen konsequentes wie umsichtiges Forderungsmanagement essenziell. Es kommt darauf...

Eingeschränkte Erreichbarkeit des BDIU

Aufgrund der aktuellen Lage bleibt unsere Geschäftsstelle ab dem 17.3. vorerst geschlossen

Der BDIU ist aber natürlich weiterhin für Sie da. Die Kolleginnen und Kollegen kümmern sich so, wie Sie es gewohnt sind, um alle Ihre Angelegenheiten und Anfragen. 

Telefonisch erreichen Sie unsere Zentrale wochentags von 10...

Gerichtsvollziehergespräche in Heilbronn

Gerichtsvollzieher und Inkassodienstleister arbeiten eng zusammen – da ist es naheliegend, dass sich auch die Verbände regelmäßig über aktuelle Themen abstimmen.

Vertreter des Deutschen Gerichtsvollzieher Bunds (DGVB) trafen sich in Heilbronn mit dem Ausschuss für Gerichtsvollzieherwesen des BDIU.

Gesprochen wurde über Entwicklungen beim elektronischen Rechtsverkehr, über laufende...

Inkassokosten: Fair und gerecht

Andrea Schweer, Vorsitzende des BDIU-Rechtsausschusses, erklärt, auf welchen gesetzlichen Vorschriften die Berechnung von Inkassokosten basiert.

Gelegentlich hört man den Vorwurf, Inkassounternehmen würden für ihre Rechtsdienstleistungen zu hohe Preise verlangen. Frau Schweer, sind Inkassounternehmen Kostentreiber?

ANDREA SCHWEER I Ganz klar nein!

...

DSDSSKLer – the winner is …?!

Jessica Henkel ist Deutschlands Super-SKLerin! Das hat jetzt eine Jury aus Inkasso-Bundesverband und Inkassoakademie entschieden.

Letztes Jahr feierte die Deutsche Inkasso Akademie GmbH ihren 10. Geburtstag – und lobte aus diesem Anlass ein Stipendium aus. Motto war: Die „DIA sucht den Super-SKLer“. Um genau dieser DSDSSKLer zu werden, mussten die...

Mahn-Mail von »Stanos Inkasso«? Vorsicht, Betrug!

Eine neue Welle von dubiosen E-Mail-Mahnungen macht derzeit mächtig Ärger. Eine Firma mit Namen »Stanos Inkasso« fordert die Empfänger zu Zahlungen auf ein belgisches Konto auf.

Dahinter steht ein Betrugsversuch. Es gibt keine Firma »Stanos Inkasso«. Das kann man durch eine Recherche im Rechtsdienstleistungsregister (www.rechtsdienstleistungsregister.de...

Erfolgreiche Inkasso-Auftraggeberin berichtet von ihren Erfahrungen

Ein Gespräch mit Kirsten Sponar, Mitgliederverwaltung bei body + soul Group AG & Co. KG, Grünwald

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Inkassounternehmen in der Praxis?

KIRSTEN SPONAR || Das Inkassounternehmen kommt erst zum Zug, wenn unsere Kunden ihre Mitgliedsrechnungen nicht bezahlen. Natürlich...

Gericht stellt Verfahren gegen fünf mit „UGV Inkasso“ verbundene Angeklagte ein – gegen Zahlung von einer Million Euro

Bei dieser Summe muss man sich die Augen reiben: Eine Geldauflage in Höhe von einer Million Euro sollen jetzt fünf mit „UGV Inkasso“ verbundene Angeklagte zahlen.

So hat es das Landgericht Frankenthal in einem aufsehenerregenden Verfahren...