inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Quo vadis, Inkasso-Aufsicht?

Quo vadis, Inkasso-Aufsicht?

Schon seit Jahren fordern wir: Die Zuständigkeiten müssen zentralisiert werden.

Wie seriöses, faires und transparentes Inkasso abläuft - dafür gibt es Regeln. Das Rechtsdienstleistungsgesetz zum Beispiel ist da sehr eindeutig, auch was die Kosten und deren Relation zur Hauptforderung angeht. Aber was nutzt das beste Gesetz, wenn es an der Durchsetzung hapert?

Es stimmt zwar: Viele Aufsichtsbehörden machen eine gute Arbeit! Doch die Verteilung der Zuständigkeiten auf 36 unterschiedliche Zivilgerichte lähmt den Schutz der Verbraucher und der Wirtschaft vor unseriösen Anbietern.

Jetzt meldet sich die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein zu Wort und unterstützt unsere Forderung nach einer Zentralisierung der Aufsicht .Wir finden das gut – und wie dringend nötig dieser Schritt ist, zeigt ein Blick auf die Deutschlandkarte.

Am besten wäre eine bundesweit gebündelte Aufsicht beim Bundesamt für Justiz.