Auf Spitz folgt Pedd

Auf Spitz folgt Pedd

Die BDIU-Mitglieder wählten ein jüngeres und weiblicheres Präsidium – zum ersten Mal mit einer Frau an der Spitze.

Auf ihrer Mitgliederversammlung trafen die Inkassounternehmen wichtige Personalentscheidungen. Kirsten Pedd wurde zur neuen Präsidentin gewählt. Zum ersten Mal steht damit eine Frau an der Spitze der Inkassowirtschaft. Neuer Vizepräsident ist Axel Kulick – neben Vizepräsidentin Marion Kremer, die dieses Mal nicht zur Wahl stand. Kulick war zuvor Schatzmeister. Diese Position übernimmt nun Robert Weidmann, der neu in das oberste BDIU-Gremium gewählt wurde. Die neu gewählten Yvonne Wagner, Dr. Christian Behrens und Richard Hoffmann komplettierten gemeinsam mit Andreas Aumüller und Anke Blietz als weitere Mitglieder das Präsidium. Nicht mehr angetreten waren Wolfgang Spitz, Hans-Joachim Leister und Thomas Kohlmeier. Spitz, der seit 2008 Präsident war und dem Präsidium insgesamt seit über zwei Jahrzehnten angehört hatte, wurde von den Mitgliedern zum Ehrenpräsidenten gewählt, der scheidende Vizepräsident Hans-Joachim Leister erhielt die Ehrenmitgliedschaft.