inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Unser Blog

Wir bloggen

Hier schreiben wir über Aktuelles rund um Inkasso im Allgemeinen und den BDIU im Speziellen.

Einheitlicher EU-Datenschutz und ein Code of Conduct fürs Inkasso

Unserer europäischer Dachverband FENCA beschäftigt sich aktuell mit einigen Fragen, die auch für die deutsche Inkassowirtschaft ganz oben auf der Tagesordnung stehen.

Ab Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in allen Mitgliedstaaten der EU. Der BDIU hat dazu jetzt einen Leitfaden erstellt, der den Mitgliedern in den nächsten Tagen zugehen wird. Dieser Leitfaden ist eine Hilfestellung...

Worauf es jetzt beim Datenschutz ankommt

Bis zu 20 Millionen Euro bei Datenpannen. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) droht mit harten Maximal-Sanktionen. Was heißt das für Unternehmen? Im Interview klärt Daniela Gaub, rechtspolitische Referentin des BDIU, auf.

Ab wann gilt die DSGVO in Deutschland? Derzeit gilt doch noch das Bundesdatenschutzgesetz?

Ja, ganz richtig. In diesem Jahr, um genau zu sein, am 25. Mai 2016, ist die DSGVO in Kraft getreten. Anwendbar ist sie...

Datenschutz, der Wirtschaft und Verbrauchern nützt

Im aktuellen Jahresbericht des Spitzenverbands BGA plädiert BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd für eine Datenschutzreform mit Augenmaß.

Datenschützer haben den Mai 2018 fest im Blick. Ab dann gilt die Datenschutzgrundverordnung. Bis dahin muss die Bundesregierung die deutschen Gesetze entsprechend anpassen.

Dafür gibt es zwar klare Vorgaben in dem Verordnungstext...

EU-Kommissarin begrüßt pan-europäischen Inkasso-Verhaltenskodex

Zu Beginn des FENCA World Congress wandte sich am 22. September 2016 Věra Jourová an die mehr als 200 Teilnehmer in Berlin mit einer Videobotschaft.

Die Tschechin Jouravá ist seit 2014 EU-Kommissarin für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, und zu ihren wichtigsten Themen gehören die EU-Datenschutzgrundverordnung sowie neue Rahmensetzungen für Insolvenzverfahren in der...

DS-GVO: Darüber müssen Inkassounternehmen bei Erhebung der Daten informieren

Ab Mai 2018 muss die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Deutschland angewendet werden. Auch Inkassounternehmen sind betroffen.

Wichtig sind insbesondere die Artikel 13 und 14 der DS-GVO. Demnach müssen der betroffenen Person bei Erhebung der Daten die dort genannten Informationen direkt zugeleitet werden.

Art. 13 DS-GVO ist anzuwenden, wenn direkt von...