inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Änderung des Geldwäschegesetzes

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur Vierten EU-Geldwäscherichtlinie

Der BDIU begrüßt ausdrücklich die vom Bundesfinanzministerium vorgesehene Herausnahme der Inkassodienstleister aus dem Kreis der geldwäscherechtlich Verpflichteten. Allerdings gibt es zwei Probleme zu berücksichtigen: Erstens bieten viele BDIU-Mitglieder auch andere Dienstleistungen als ausschließlich Inkassodienstleistungen an - auch diese Unternehmen sollten für den Bereich der Inkassodienstleistungen nicht mehr dem Kreis der Verpflichteten zuzuordnen sein. Zweitens benötigt die Inkassobranche eine Regelung, die es Inkassounternehmen auch in Zukunft ermöglicht, Sammeltreuhandkonten zu führen, auch wenn sie nicht mehr Verpflichtete im Sinne des GwG sind.